Agility and Recruitment

Agilität wird häufig als einer der entscheidenden Wettbewerbsvorteile für Unternehmen genannt, die sich in schnell verändernden Märkten befinden. Unternehmen, die an bewährten Methoden festhalten, werden früher oder später von der Konkurrenz überholt, weil sie sich nicht schnell genug auf Veränderungen der Umwelt einstellen können. Agile Organisationsformen hingegen erhöhen die Veränderungsfähigkeit und fördern Innovation. Dabei geht es im Kern um die Fähigkeit der Organisation, in Zeiten des ständigen Wandels und angesichts vielfältiger Unsicherheitssituationen flexibel und proaktiv handeln zu können.

Wahrscheinlich kennen Sie agile Modelle aus dem Projektmanagement oder der Softwareentwicklung. Aber welche Rolle spielt eigentlich HR, wenn es um die Verbesserung der Agilität einer Organisation geht?

Aus der HR Perspektive geht es vor allem darum, zu gewährleisten, dass Mitarbeiter schnell und so effizient wie möglich auf neue Entwicklungen reagieren können. Hierfür müssen sie einerseits über die entsprechenden Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen und andererseits eine passende Infrastruktur und unkomplizierte Prozesse vorfinden, die sie nutzen können. Einfach formuliert: Agile Organisationen brauchen agile Mitarbeiter und umgekehrt. Betrachten wir allein die Ebene der Fähigkeiten und die Auswahl der entsprechenden Mitarbeiter, sind wir direkt beim Thema Talent Acquisition.

Beispielhaft greife ich nur ein simples, aber häufiges Problem auf: Die klassischen Anforderungsbeschreibungen mit denen Recruiter arbeiten, basieren auf einer Checkliste. Mind. 5 Jahre Erfahrung im Bereich XY? Check! Führungserfahrung? Check! Studium? Check! Auf diese Weise lässt sich die Komplexität einer Rolle stark reduzieren und möglicherweise auch die Time-to-Hire verkürzen. Für agile Organisationen aber sind Fähigkeiten wie Kreativität, Kooperationsfähigkeit oder eine unternehmerische Denkweise von immenser Bedeutung; Fähigkeiten, deren Kästchen sich nicht einfach im Vorbeigehen abhaken lassen. Um für Agilität notwendige Fähigkeiten evaluieren zu können, muss daher der Einsatz von zielführenden Auswahlverfahren generell diskutiert werden.

Wie stellen Sie als HR Professional sicher, dass Ihr Unternehmen agile und anpassungsfähige Mitarbeiter gewinnen kann?

Agility is often noted as one of the key competitive advantages for companies that are in rapidly changing markets. Companies that adhere to best practices are eventually overtaken by their competition because they cannot adapt quickly enough to changes in the environment. However, agile forms of organisation increase the capacity for change and encourage innovation. Essentially it is about the organisation's ability to act flexibly and proactively in times of constant change and in face of diverse uncertain situations.

You are probably aware of agile models from project management or software development. But what is the role of HR when it comes to improving the agility of an organisation?

From a HR perspective it is all about ensuring that employees can react to new developments quickly and as efficiently as possible. To ensure this, they must possess the necessary skills, be equipped with an appropriate infrastructure and be supported by uncomplicated processes that they can use. Agile organisations require agile employees and vice versa. When only considering the desired skills and the selection of appropriate staff, we are talking about talent acquisition.

For example, let us have a look at a simple but common problem. Based on a checklist, recruiters usually work with standardised interview forms. A minimum of 5 years of experience in the field of XY? Check! Leadership experience? Check! University degree? Check! In this way, recruiters can reduce the complexity of a role to a great extent and possibly shorten the time-to-hire. However, for agile organisations skills such as creativity, the ability to cooperate or an entrepreneurial mind-set have a major importance; these skills cannot be box ticked off in passing. In order to evaluate necessary skills for agility, the use of a target-oriented selection process must therefore be generally discussed.

Being an HR Professional how do you ensure that your business can win agile and adaptable employees? We are happy to advise you on the individual design of your selection process.

As a hiring manager which strategy do you follow? Do you risk a second look?